Kammeröfen mit geschlossener keramischer Muffel

 

Labor-Kammeröfen mit geschlossener keramischer Muffel
T max 1150 °C und 1300 °C

  • Öfen ausgestattet mit einer geschlossenen keramischen Muffel, hohe mechanische Beständigkeit des Ofeninnenraumes
  • Muffelofen besonders geeignet für anspruchsvolle Aufgaben, empfehlenswert beim Einsatz aggressiver Substanzen
  • Auch als Kupol- und Veraschungsöfen einsetzbar
  • Lieferung mit keramischer Muffel und allseitiger Beheizung
  • Doppelwandige Gehäusekonstruktion mit Hinterlüftung, außerordentlich geringe Außenwandtemperatur
  • KLS 07/11/M mit parallel nach oben öffnender Tür, heiße Türinnenseite immer vom Bediener abgewandt, Türumrandung aus robusten Feuerleichtsteinen, Ofenisolierung aus hochwertigen Faserwerkstoffen
  • KLS 05/13/M mit großer Servicetür an der Vorderseite und Verschlussstein für die Muffel, Ofenisolierung aus hochwertigen Faserwerkstoffen mit geringer thermischer Masse und robusten Feuerleichtsteinen
  • Heizelemente außerhalb um keramische Muffel montiert, dadurch 4-seitige Beheizung, hervorragende Temperaturverteilung im Ofenraum
  • Heizelemente geschützt gegen aggressive Atmosphären
  • Schaltung über Halbleiterrelais, besonders präzise Ofensteuerung, verschleißfrei, geräuschlos
  • Abluftöffnung mit Abzugskamin an der Ofenrückwand


Zusatzausstattung:

  • Justierbarer Übertemperaturschutz zum Schutz von Ofen und Ware gemäß EN 60519-2
  • Weitere Größen auf Anfrage
  • Weiteres Zubehör siehe Ofenzubehör

 

Technische Daten

Modell T max
[°C]
Innenabmessungen
[mm]
[Breite x Tiefe x Höhe]
Volumen
[l]
Außenabmessungen
[mm]
[Breite x Tiefe x Höhe]
Leistung
[kW]
Spannung
[V]
Gewicht
[kg]
KLS 07/11/M 1150 210 x 280 x 110 7 550 x 580 x 650 2,7 230 V 1/N 20
KLS 05/13/M 1300 200 x 250 x 90 5 800 x 800 x 1450 20 400 V 3/N 45
   
     
     
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ibf Industrie-Beratung Finkel Gesellschaft für Wärmebehandlungsanlagen und -verfahren mbH