Entbinderungsöfen

 

Umluft-Kammeröfen
T max. 750 °C

Das Entbindern von technischer Keramik erfordert eine sehr homogene Temperaturverteilung in der Ofenkammer insbesondere in der Aufheizphase. Für diesen Zweck sind Umluftöfen besonders geeignet, da die gezielte Luftführung im Ofen für eine überaus gleichmäßige Temperaturverteilung sorgt. Diese Entbinderungsöfen sind weiterhin mit einer Belüftungsmöglichkeit, einer automatischen Abluftklappensteuerung und einem weitgehend gasdichten Gehäuse ausgestattet.
 

  • Ofengehäuse weitgehend gasdicht geschweißt
  • Innengehäuse aus hitzebeständigem Edelstahl
  • Ofentür mit zusätzlicher Abdichtung
  • 3 Einschubbleche im Lieferumfang enthalten
  • Kugelhahn für zusätzliche Ofenbelüftung
  • Abluftstutzen mit automatischer Abluftklappensteuerung
  • Gaseinlass und Gasauslass für Ofenbetrieb unter Schutzgas

Zusatzausstattung:

  • Kundenindividuelle Ausführungen
  • Frischluftvorwärmung
  • Schutzgasspülung
  • Katalytische oder thermische Abgasreinigung
  • Sicherheitseinrichtung
  • Schutzgasretorten
  • Beschickungshilfen
  • Auch als Reinraumofen lieferbar

 

Technische Daten

Modell T max
[°C]
Innenabmessungen
[mm]
Breite x Tiefe x Höhe
Volumen
[l]
Außenabmessungen
[mm]
Breite x Tiefe x Höhe
Leistung
[kW]
Spannung
[V]
KU 140/07 DB 750 450 x 600 x 500 135 760 x 1260 x 1470 14 400 V 3/N
KU 270/07 DB 750 600 x 750 x 600 270 950 x 1460 x 1610 22 400 V 3/N
KU 540/07 DB 750 750 x 900 x 800 540 1100 x 1610 x 1820 29 400 V 3/N
   
     
     
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ibf Industrie-Beratung Finkel Gesellschaft für Wärmebehandlungsanlagen und -verfahren mbH